Verwertung und Einsammeln von Möbeln und Gegenständen

 

Diese Aktivität entstand zufällig ganz am Anfang der Geschichte von Emmaus: Als ihm das Geld ausging, holte ein Mitglied der Gemeinschaft Abbé Pierre einige Gegenstände aus Pariser Mülltonnen und verkaufte sie dann weiter.

So wurde der Wiederverkauf zur wichtigsten sich selbst finanzierenden Aktivität der Gemeinschaften: eine Aktivität, die für alle zugänglich, würdevoll und ökologisch ist!

Unsere Gemeinschaft lebt allein von der Aktivität im Rahmen der Wiederverwertung.
Der Verkauf ermöglicht es uns, autonom zu bleiben, ohne auf öffentliche Subventionen zurückgreifen zu müssen.

Unser Ziel ist es, jedem Gegenstand, der sich dafür eignet, ein zweites Leben zu geben.

VIELEN DANK FÜR IHRE GESCHENKE!

Was holen Sie ab?

Alles, was man zu viel hat und was noch anderen dienen kann.
Möbel, Geräte, Kleidung, Geschirr, Bücher, Einrichtungsgegenstände … in gutem Zustand.

Ist dieser Dienst kostenlos?

Ja, in dem Maße, wie das vorgeschlagene Material wiederverkäuflich ist.


Unverkäufliche Gegenstände und Möbel

Bestimmte Gegenstände (wie sperrige, ausrangierte oder antiquierte Möbel) können nicht verkauft werden. Da sie nicht verkauft oder verschenkt werden können, werden sie leider auf die Deponie verbannt, die im Tessin gegen Gebühr betrieben wird.


Freigabe

Die Gemeinschaft schlägt vor, sich, falls Sie dies wünschen, um die Entsorgung zu kümmern, indem sie um einen finanziellen Beitrag bittet.

Dieser Beitrag deckt die Transportleistung und die Kosten der Deponie (im Tessin besteht eine Verpflichtung zur Beteiligung an den Entsorgungskosten).

Holen Sie Gegenstände zu Hause ab?

Ja, wir holen sie direkt bei Ihnen zu Hause ab!
Manchmal ist ein Vorbesuch notwendig, um festzustellen, wie viel Zeit erforderlich ist.
Normalerweise müssen Sie etwa eine oder zwei Wochen auf einen Besuch/Abholung bei Ihnen zu Hause warten.

Sie können telefonisch unter der Nr. 091 946 27 26 einen Termin vereinbaren oder hier klicken.

Kann ich Gegenstände oder Möbel im Geschäft abgeben?

Ja!

Sie können Möbel oder Gegenstände, die Sie nicht mehr benutzen, während der Öffnungszeiten in unser Geschäft in Rivera bringen.

Was machen Sie mit den gespendeten Gegenständen?

Gespendete Gegenstände und Möbel werden von den Mitgliedern der Gemeinschaft aussortiert.
Es gibt spezielle Räume für die Auswahl der Objekte.

Was geschieht mit Möbeln und Gegenständen, die nicht verkauft werden können?

Lasst uns recyceln!
Aus Gründen der Ökologie und zur Kostenreduzierung werden Materialien wie Holz, Papier, Karton, Glas, Schrott und Metalle von der Gemeinde für das Recycling ausgewählt.
Deshalb bitten wir manchmal um eine Beteiligung an den Kosten.

Abfälle und sperrige Materialien werden deponiert, die Entsorgung bezahlen wir hier auf eigene Kosten, denn im Tessin besteht die Verpflichtung, sich an den Entsorgungskosten zu beteiligen.

Einen Termin vereinbaren

 

Füllen Sie das Formular aus oder kontaktieren Sie uns telefonisch unter der Nr. 091 946 27 26, um einen Termin zu Hause zu vereinbaren.

 

Zu diesem Zeitpunkt können wir aufgrund von Bundesvorschriften im Zusammenhang mit der Covid19-Pandemie keine Hausabholungen planen.

Wir sind zuversichtlich und werden Sie wieder besuchen!

Klicken Sie hier, um uns mit einer Online-Spende zu unterstützen

oder eine Banküberweisung auf das Postkonto:
69-9800-8
Comunità Emmaus Ticino

IBAN: CH38 0900 0000 6900 9800 8
SWIFT POFICHBEXXX

Kontakte

Comunità Emmaus Ticino
Via Cantonale 10
CH-6802 Rivera

tel. +41 (0)91 946 27 26
e-mail : info@emmaus-ti.ch